Skip to content

Sprachpaten für Flüchtlinge

Bei dem Projekt „Rede mit mir: Ehrenamtliche Sprachpaten für Flüchtlinge“ haben Geflüchtete die Möglichkeit, ihre Deutschkenntnisse zu verbessern.
Sie treffen sich mindestens einmal die Woche für eine Stunde mit ihrem Sprachpaten. Dabei lernt ein Projektteilnehmer vor allem das Kommunizieren auf Deutsch und etwas über die deutsche Kultur. Es ist kein traditioneller Vokabel- und Grammatikunterricht wie in der Schule oder in Deutschkursen.

Die Treffen finden 1:1 statt, jeder Flüchtling bekommt einen eigenen Sprachpaten. Wann und wo man sich trifft, wird individuell mit dem Sprachpaten ausgemacht.

Wollen auch Sie einen eigenen Sprachpaten? Dann melden Sie sich beim Verein „Gemeinsam leben und lernen in Europa e.V.“ (Tel: 0851-2132738 - Mail: project(at)gemeinsam-in-europa.de) oder informieren Sie sich hier: http://www.gemeinsam-in-europa.de/vielfalt_und_toleranz#Ehrenamtliche-Sprachpaten-f%C3%BCr-Fl%C3%BCchtlinge

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion wurde vom Besitzer dieses Blogs in diesem Eintrag deaktiviert.

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen